Startseite  |  Presse  |  Newsletter  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
Ziele der Koordinierungsstelle
Die Angebote zur Umweltbildung sind im Bezirk vor allem bei größeren Trägern verortet und präsent. Kleinere Umweltinitiativen und Angebote sind schwer zu finden und bedienen meist eng begrenzte Inhalte. Hier gilt es die Sichtbarkeit zu verbessern und sie ins Netzwerk zu integrieren, sie aber auch zu unterstützen. Die Koordinierungsstelle ist aber auch mit den anderen Bezirken vernetzt, so dass Entwicklungen und neu Ideen gut und schnell verbreitet werden können.

Regelmäßige Akteurstreffen und individuelle Beratungen fördern den Erfahrungsaustausch und die Sichtbarkeit der Anbieter.

Organisation von größeren Veranstaltungen zur Umweltbildung und Entwicklung/ Unterstützung neuer Angebote der Netzwerkpartner.

Aufstellung eines Dozentenpools/Angebotspools zur Unterstützung der aufsuchenden Umweltbildung im Bezirk.

Außenvertretung/Vernetzung der Koordinierungsstelle sowie die Ermittlung der Bedarfe der Akteure aber auch die Teilnahme an Veranstaltungen angrenzender Interessenbereiche, wie z.B. Workshops zum Kommunalen Klimaschutz und zur Kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie des Bezirkes oder runde Tische, sowie Wirken in die politischen Gremien.

Unterstützung durch die Koordinierungsstelle bei der Entwicklung neuer Angebote und Beantragung von Fördermitteln.